Geld für Baudenkmäler

NEUMARKT. Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat Zuschüsse in Höhe von knapp 100.000 Euro für die Sanierung von Baudenkmälern im Landkreis beschlossen.

Das teilten am Dienstag die Landtagsabgeordneten Albert Füracker und Tanja Schweiger mit.

Allein 37.000 Euro kommen dem Umbau und der Sanierung des "Englwirts" in Berching zu Gute, der als Baudenkmal auch in die sogenannte "Haager Liste" eingetragen ist. 20.000 Euro werden für die Generalsanierung und Modernisierung des Anwesens "Marktplatz 4" in Freystadt und 19.600 Euro für die Sanierung der Umfassungsmauer des Pfarrhofes in Gnadenberg zur Verfügung gestellt.

Die übrigen Mittel verteilen sich auf die Innenrenovierung der Katholischen Friedhofskirche "St. Jobst" in Neumarkt (12.000 Euro), auf die Sicherung und Instandsetzung der Dorfkapelle in Mantlach (3400 Euro) sowie auf die Außen- und Innenteilinstandsetzung der Katholischen Filialkirche "St. Johannes Baptist" in Pirkach (2000 Euro).
14.05.13
Neumarkt: Geld für Baudenkmäler
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang