Mann niedergestochen

NEUMARKT. In der Nacht zum Dienstag wurde in der Weinberger Straße in Neumarkt ein Mann offenbar auf offener Straße niedergestochen.

Nach Angaben der Polizei wurde sie um 23.15 Uhr über Notruf alarmiert, dass eine männliche Person auf der Straße mit einem Messer verletzt wurde. Beim Eintreffen der Beamte waren mehrere Personen vor Ort und leisteten Erste Hilfe.

Der 23jährige Mann blutete stark an der linken Oberkörperseite. Er gab an, dass er von einer ihm unbekannten männlichen Person niedergestochen wurde.

Der Mann, für den zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr bestand, wurde stationär ins Klinikum Neumarkt eingeliefert.

Die Personalien der Zeugen wurden festgestellt und eine Spurensicherung vor Ort durchgeführt. Das mutmaßliche Tatmesser wurde sichergestellt.

Die Hintergründe der Tat sind nach Angaben der Polizei noch völlig unklar. Ein Täter noch unbekannt.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 09181/4885-0.

Aktualisierung: Als tatverdächtig gilt nach Auskunft der Polizei inzwischen der 21jährige Bruder des Opfers.
14.05.13
Neumarkt: <font color="#FF0000">Mann niedergestochen</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang