"Dorf-Haus" nimmt Gestalt an


Die Arbeiten am "Gemeinschaftsprojekt Spritzenhaus Gnadenberg" gehen voran

NEUMARKT. Ziemlich verblüfft war Bürgermeister Helmut Himmler ob der baulichen Entwicklung am und im ehemaligen Feuerwehrgebäude im Berger Gemeindeteil Gnadenberg.

Dort arbeiten seit einigen Wochen 15 Jugendliche und Erwachsene unter Leitung von Bernd Schülein . Der Innenausbau ist weitgehend abgeschlossen und auch die Küche mitsamt der Theke sind eingebaut und die Räume sind wohnlich gestaltet worden.

Auch die Außenanlagen sind neu angelegt und in den kommenden Wochen werden noch Blumen gepflanzt und Blumenkästen angebracht. Am nächsten Wochenende wird die Fassade des gesamten Gebäudes neu gestaltet, wobei die Farbkombination im Feuerwehrverein, mit den Jugendlichen sowie den Anwohnern abgestimmt wurde. Ende Mai soll das Spritzenhaus Gnadenberg zum Dorf-Haus werden und mit einem gemeinsamen Fest angemessen eröffnet werden.

Die Gemeinde Berg trägt die Sachkosten für das Projekt. In einem weiteren Raum des ehemaligen Feuerwehrrefugiums hat eine Nachwuchsband aus der Gemeinde bereits seit längerer Zeit einen schallgeschützten Übungsraum von der Gemeinde zur Nutzung erhalten.

Himmler lobte vor Ort insbesondere das "großartige und zuverlässige Engagement der Jugendlichen aus Gnadenberg". Von Anfang an sollte das Projekt zu einem gemeinsamen Dorfanliegen werden und das sei gelungen.
08.05.13
Neumarkt: "Dorf-Haus" nimmt Gestalt an
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang