200.000 Euro Zuschuß

NEUMARKT. Die Berchinger und Dietfurter Altstadt erhalten aus dem Förderprogramm "Städtebaulicher Denkmalschutz" über 200.000 Euro Zuschuß.

Den mir Abstand größeren Batzen kassiert dabei mit 174.000 Euro die Stadt Berching. Für die Dietfurter Altstadt sind 30.000 Euro vorgesehen, teilte am Donnerstag Innenminister Joachim Herrmann.

"In der Oberpfalz können wir 2013 zehn historische Stadt- und Ortskerne mit rund 2,1 Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Programm Städtebaulicher Denkmalschutz unterstützen", sagte der Minister. Mit den 1,4 Millionen Euro kommunalen Eigenmitteln investieren die Programmkommunen der Oberpfalz insgesamt 3,5 Millionen Euro. Förderschwerpunkt 2013 sei hier die energetische Sanierung und Umnutzung erhaltenswerter Gebäude.

Dazu zählen unter anderen die Sanierung des Bismarckpalais in Regensburg, das zum Haus der Musik umgenutzt wird, und die Sanierung des ehemaligen Stadtturms Kellergasse in Burglengenfeld. Auch private Bauherrn werden bei der Sanierung ihrer denkmalgeschützten Gebäudesubstanz unterstützt.

Bayernweit heuer 2013 16,5 Millionen Euro Fördermittel aus dem Bund-Länder-Programm Städtebaulicher Denkmalschutz zur Sicherung, Modernisierung und Erhaltung denkmalgeschützter Altstadt- und Ortskerne bereit. Zusammen mit den Investitionen der Kommunen ergibt sich ein Gesamtinvestitionsvolumen von 26,8 Millionen Euro.

Fördermaßnahmen in der Oberpfalz
02.05.13
Neumarkt: 200.000 Euro Zuschuß
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang