Aufstieg verpaßt

NEUMARKT. Die erste Mannschaft des Neumarkter Schachklubs konnte in der letzten Runde der Bezirksliga 2B die favorisierte SG Mühlhof-Reichelsdorf/Schwabach 1907 überraschend deutlich mit 5,5:2,5 bezwingen.

Nach Remispartien von Ralf Seitner, Sebastian Mösl und Wolfgang Kipferl brachte Winfried Weber die Gastgeber in Front. Er opferte mutig eine Figur, setzte den Gegner unter Druck und wurde mit dem ganzen Punkt belohnt. Kurz vor der ersten Zeitkontrolle sicherten Matthias Bothe und Martin Simon mit schön heraus gespielten Siegen jeweils basierend auf einem vorgerückten Bauern den Mannschaftserfolg. Dagegen musste sich Wolfgang Brunner geschlagen geben, nachdem sein Gegenüber die Verteidigung vor dem König durchbrochen hatte. Den Schlusspunkt setzte Andreas Niebler mit feiner Endspieltechnik.

Trotz des Erfolges blieben die Neumarkter auf Rang drei in der Tabelle, da die erhoffte Schützenhilfe ausgeblieben war. So kann man zwar auf die erfolgreichste Saison seit Jahren zurückblicken, trauert aber auch dem knapp verpassten Aufstieg nach, denn schon ein halber Punkt mehr im Duell mit Meister SG Büchenbach/Roth II hätte gereicht.

Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragten Wolfgang Kipferl und Andreas Niebler mit jeweils sieben Punkten aus neun Partien sowie Martin Simon mit 6,5 Punkten heraus, die in der Einzelwertung der Liga die Ränge vier bis sechs belegten.

Bezirksliga 2B:
SK Neumarkt – SG Mühlhof-Reichelsdorf/Schwabach 1907 5,5:2,5
Sebastian Mösl – Thomas Mehwald remis
Martin Simon – Hans Greul 1:0
Ralf Seitner – Roland Reuter remis
Matthias Bothe – Dr. Karl-Heinz Wirth 1:0
Winfried Weber – Gerhard Pröschel 1:0
Dr. Wolfgang Kipferl – Stefan Leis remis
Wolfgang Brunner – Helmut Hetzner 0:1
Andreas Niebler – Willi Pechan 1:0

SG Fürth – SG Siemens Erlangen 3,5:4,5
SG Büchenbach/Roth II – SC Heideck/Hilpoltstein 6,0:2,0
SG Gunzenhausen/Weißenburg II – SC Uttenreuth 3,0:5,0
SC Noris Tarrasch Nürnberg IV – SK Herzogenaurach 3,0:5,0
Tabelle:
1. SG Büchenbach/Roth II 15:3 44,0
2. SK Herzogenaurach 14:4 44,5
3. SK Neumarkt 14:4 41,5
4. SG Mühlhof-Reichelsdorf/Schwabach 1907 11:7 40,0
5. SG Siemens Erlangen 10:8 40,5
6. SC Noris Tarrasch Nürnberg IV 10:8 39,5
7. SC Heideck/Hilpoltstein 10:8 37,0
8. SC Uttenreuth 2:16 28,0
9. SG Fürth 2:16 27,5
10. SG Gunzenhausen/Weißenburg II 2:16 17,5
29.04.13
Neumarkt: Aufstieg verpaßt
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

NFON - Cloud Telefonanlage

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang