"Zuschauerrolle verlassen"


Bischof Gregor Maria Hanke beim Osterfeuer in Eichstätt.
Foto:pde
NEUMARKT. "Die Auferstehung geht weiter": In seiner Osterpredigt im Eichstätter Dom appellierte Bischof Gregor Maria Hanke an die Christen, sich als Beteiligte am Ostergeschehen zu begreifen.

"Wer aus der Perspektive des Osterglaubens die Wirklichkeit sieht, verlässt die Zuschauerrolle". Er werde zum Mitspieler der Osterbotschaft. Die Jünger Jesu seien zum "Lichtdienst in der Welt" berufen und nicht zum Rückzug in das Privatleben.

Die Konsequenz des Osterglaubens sei, das Licht des Auferstandenen in die Welt zu tragen, so der Eichstätter Bischof bei dem Pontifikalgottesdienst am Ostersonntag. Dabei gehe es nicht darum, die Kirche zu vergrößern und Mitglieder zu werben. Ebenso wenig dürften Christen ihren Einsatz an den Brennpunkten der Gesellschaft und des Menschseins lediglich als bloßen Sozialeinsatz oder Auftrag zur Weltverbesserung leisten.

Als zentrale Aufgabe bezeichnete Bischof Hanke vielmehr, in die Nöte der Menschen hinein, in ihre materielle Bedürftigkeiten, in Schuld und Sünde, dem Osterlicht Christi den Weg zu bereiten. "In Christi Licht vereint sich Gott mit der Not der Menschen und Gottes erbarmende Liebe mit der Schuld des Menschen."

Ostern bedeute die Aufhebung der "Zweiklassenwelt", die zwischen Akteur und Zuschauer, zwischen oben und unten trennen möchte. "Wo das Osterlicht Raum findet, eint es Gott und Mensch und die Menschen untereinander". Der Glaube an Jesu Tod und Auferstehung lade ein, die Trennung zwischen Schwarz und Weiß, zwischen Licht und Dunkel im Leben aufzugeben. Der Osterglaube lasse Christen auch in dunklen Stunden nicht mutlos werden, betonte der Bischof und verwies auf ein Wort von Papst Franziskus: "Ein Christ darf kein trauriger Mensch sein".
pde
31.03.13
Neumarkt: "Zuschauerrolle verlassen"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang