Musical als Höhepunkt


Das Muscial hat am 5. April Premiere
NEUMARKT. Mit einem Vortrag der beiden Neumarkter Dekane zur "Rolle der Kirchen in Neumarkt während der Nazizeit" beginnt am Mittwoch die Reihe "Lass' die Vergangenheit ruhn'!"? Höhepunkt ist die Premiere eines Musicals "Hitlerjunge Adolf".

Während der Aufführungstage des Musicals sind auch Ausstellungen mehrerer Neumarkter Schulen mit dem Thema "Gebäude – Schauplätze – Schicksale" und "Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen" im Foyer des Reitstadels zu sehen.

Das Musical wird aufgeführt vom Ensemble des Musical- und Theatervereins Neumarkt, M.u.T. e.V. Es basiert auf Zeitzeugenaussagen, die seit 2006 gesammelt wurden. Text und Handlung wurden von Franz Müller konzipiert und verfasst, ebenso ein großer Teil der Songtexte. Die Kompositionen und ein Teil der Songtexte stammen von Marcel Estermann, Andreas Flierl und Max Gmelch.

Premiere ist am Freitag, 5. April, im Neumarkter Reitstadel. Weitere Aufführungen sind am 6., 7., 11., 12., 13. und 14. April geplant. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr Die Ausstellungen sind jeweils ab 17:Uhr geöffnet

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Lass' die Vergangenheit ruhn'!"? sind auch etliche Vorträge und eine Gedenkveranstaltung geplant: Im Musical "Hitlerjunge Adolf" ist es kein Zufall, daß die Hauptfigur Adolf heißt. Es war schließlich einer der beliebtesten Vornamen im Deutschland der Jahre 1930 bis 1942. Die Handlung spielt auf zwei Zeitebenen: In der Gegenwart und im Neumarkt des Jahres 1945, als die Stadt zweimal bombardiert, von der SS zur Festung erklärt und in der Folge der Kriegshandlungen im Kernstadtbereich fast vollständig zerstört, und schließlich von den Amerikanern besetzt wurde.

Entwickelt wurde die Handlung auf der Basis der Aussagen zahlreicher Zeitzeugeninterviews, die seit 2006 aufgenommen wurden. So sind zwar die einzelnen Charaktere und Namen der Personen des Musicals weitestgehend fiktiv, nicht aber ihre Handlungen und Erlebnisse, hieß es.
17.03.13
Neumarkt: Musical als Höhepunkt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang