"Alle Parkplätze erhalten"

NEUMARKT. Die UPW macht sich Gedanken um die Innenstadt: zwei Stunden freies Parken in den Parkhäusern und "lebensgroße Skulpturen in Brunnenform".

Im Rahmen einer fraktionsinternen Meinungsbildung wurden von der Stadtratsfraktion viele Vorschläge zur Aufwertung der Innenstadt erarbeitet, hieß es am Mittwoch in einer Pressemitteilung. Leitsatz aller Stadträte sei, alle Parkplätze in der Innenstadt zu erhalten und die vorhandenen Pkw-Parkplätze jeweils zentral zusammenzulegen.

Weiter möchte man komplette Barrierefreiheit für Behinderte, Fußgänger und Radfahrer schaffen und in diesem Zuge Fahrradabstellplätze an markanten Plätzen sowie eine behindertengerechte Optimierung der öffentlichen WC-Anlagen anstreben.

Ein Ziel sei es auch, ein deutlich sichtbares Parkleitsystem für alle Parkhäuser auf den Zufahrtsstrecken zu installieren, um eine Entzerrung des Verkehrsflusses zu gewährleisten. Die kostenfreie Parkzeit soll in den Parkhäusern auf zwei Stunden erhöht werden.

Einig war man sich, den Residenzplatz als Örtlichkeit für eine Erweiterung des Weihnachtsmarktes sowie für kleinere kulturelle Veranstaltungen zu nutzen. Der Verwaltung möchte man gleichzeitig antragen, Vorplanungen für den Umbau des Altenheims am Residenzplatz zu einem Studentenwohnheim in Angriff zu nehmen.

Eine deutliche Aufwertung der Beleuchtung in den Kernbereichen Obere und Untere Marktstraße sowie der meistfrequentierten Seitenstraßen durch eine steuerbare, neutrale und farbliche Beleuchtung soll als eine der Primärmaßnahmen anvisiert werden, hieß es außerdem.

"Die Vorschlagsliste ist bei weitem nicht abschließend", sagte UPW-Pressesprecher Martin Meier. Es gäbe noch viele weitere Ideen aus den Reihen der Stadträte, um in Neumarkt eine "Altstadt mit Flair" zu kreieren.

So überlege man zum Beispiel auch "lebensgroße Skulpturen aus der Stadtgeschichte in Brunnenform" für den kulturellen Aspekt sowie "Spielflächen für Kinder als weiteren Anreiz", so Meier weiter.

Die Vorschläge werden in die nächste Arbeitskreissitzung "Neugestaltung Innenstadt" eingebracht um sie mit den Teilnehmern der anderen Fraktionen zu erörtern.
13.03.13
Neumarkt: "Alle Parkplätze erhalten"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang