"Rail.One" baut ein US-Werk


""Rail.One"" will künftig in USA Schienen bauen
Foto: "Rail.One"
NEUMARKT. Die Neumarkter "Rail.One" Gruppe vollzieht den Markteintritt in den USA und baut im Bundesstaat Iowa eine Fertigungsstätte mit einer Kapazität von 600.000 Betonschwellen pro Jahr.

Für die Umsetzung wurde bereits eine amerikanische Tochtergesellschaft gegründet, die "Rail.One USA Corp".

Mit einem Investitionsvolumen von 15 Millionen Euro für Grundstück, Infrastrukturanbindung und Gebäude wird "Rail.One" in der Stadt Clinton eines der modernsten Werke weltweit errichten. Damit werden über 60 neue Arbeitsplätze in der Region geschaffen.

Mit dem Aufbau der Anlagen- und Produktionstechnologie wird voraussichtlich noch im dritten Quartal begonnen. Die Inbetriebnahme ist für Ende dieses Jahres geplant.

Pro Jahr werden in diesem Werk bis zu 600.000 Betonschwellen produziert und an die großen Eisenbahnunternehmen Nordamerikas verkauft. Bei dem Aufbau von Werken profitiert "Rail.One" von seiner langjährigen Erfahrung und kann als einziger Anlagenplaner und -hersteller vier verschiedene Produktionsverfahren anbieten, die gemäß den speziellen Anforderungen modifizierbar sind, hieß es.

"Der Einstieg in den großen und vielversprechenden amerikanischen Markt bietet attraktive Chancen für die weitere Geschäftsentwicklung. Von den aktuell jährlich rund 22 Millionen zu ersetzenden Holzschwellen werden perspektivisch mehr und mehr durch Betonschwellen ausgetauscht", sagte Geschäftsführer Jochen Riepl zu den Potenzialen in den Vereinigten Staaten.
11.03.13
Neumarkt: "Rail.One" baut ein US-Werk
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang