Züge wenden

NEUMARKT. Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis ist am Freitag-Abend der Streckenabschnitt zwischen Postbauer-Heng und Neumarkt gesperrt.

Nach Informationen von neumarktonline wurde ein Person von einem Zug erfaßt. Wie die Bahn um 19.45 Uhr mitteilte, wenden die Züge in Postbauer-Heng und Neumarkt.

Nach Möglichkeit wird ein provisorischer Schienenersatzverkehr eingerichtet, hieß es.

Aktualisierung: Die S-Bahnen wenden in Postbauer-Heng, teilte die Bahn um 20.15 Uhr mit. Zwischen Postbauer-Heng und Neumarkt wird in Kürze ein Schienersatzverkehr eingerichtet. Es muß mit Kapazitätsengpässen gerechnet werden. Die Mitnahme von Fahrrädern ist nicht möglich. Ob Rollstühle und Kinderwagen befördert werden, könne man nicht garantieren.

Aktualisierung II: Gegen 22.10 Uhr wurde eine Aufhebung der Sperrung bis gegen 23 Uhr angekündigt.

Aktualisierung III: Am Samstagmorgen um 6.03 Uhr teilte die Bahn mit, daß die Streckensperrung zwischen Postbauer-Heng und Neumarkt aufgehoben ist und es beim Regional- und S-Bahnverkehr zu keinen Einschränkungen mehr kommt.

Aktualisierung IV: Der Notarzteinsatz wurde offenbar durch einen Suizid ausgelöst. Ein Polizeisprecher bestätigte gegenüber neumarktonline, daß am Bahngleis ein Mensch getötet wurde, daß aber kein Verbrechen und kein Unfall vorliegt. Dies ist normalerweise die Polizei-Umschreibung für einen Suizid.
04.01.13
Neumarkt: Züge wenden
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang