Neuen Bischof begrüßt


Dem neuen Bischof wurde ein herzlicher Empfang bereitet

NEUMARKT. Der neue Regensburger Bischof wurde in Parsberg begrüßt, als er im Landkreis Neumarkt das erste Mal offiziell sein Bistum besuchte.

Der Landkreis Neumarkt zählt zwar zum weitaus größten Teil zur Diözese Eichstätt, doch ein kleiner Zipfel des Dekanats Laaber und damit des Bistums Regensburg ragt bis Parsberg hinein.

Und so war es am Donnerstag die Stadt Parsberg, wo der künftige Bischof von Regensburg, Prof. Dr. Rudolf Voderholzer, den Boden seiner künftigen Wirkungsstätte betrat. Die Parsberger und viele offizielle Vertreter des Bistums bereiteten dem künftigen Oberhirten einen großen Empfang.

Zum Empfang läuteten die Glocken der Stadtpfarrkirche feierlich. Bevor sich die Prozession, angeführt von einem Kreuzträger, in der Kirche einfand, überreichte Pfarrer Günther Dr. Voderholzer das Weihwasser. Nach dem Kreuzzeichen segnete der künftige Bischof beim Einzug damit die Gläubigen.

Vor dem Allerheiligsten nahm sich Prof. Dr. Rudolf Voderholzer Zeit für ein stilles Gebet. Im Anschluss betete der Ehrengast mit den anwesenden Frauen und Männern, bevor er ein persönliches Grußwort an sie richtete.

Voderholzer wird am 26. Januar im Hohen Dom zu Regensburg zum 78. Bischof von Regensburg geweiht.
20.12.12
Neumarkt: Neuen Bischof begrüßt

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang