Erlesene Kammermusik

NEUMARKT. Am Samstag um 20 Uhr findet das Kammerkonzert in der Schlosskapelle Woffenbach statt.

Adam Lord (Barockvioline), Michael Bauer (Bass und Blockflöte), seine Frau Martina Styppa (Barockcello) und Henrike Seitz (Cembalo) spielen barocke Kammermusik in verschiedenen Besetzungen auf historischen Instrumenten. Zu hören sind Werke von Ignaz Franz Biber, Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann.

Zu Beginn des Konzertes steht die Sonata Prima "La Stella" für Violine und Basso continuo von Giovanni Antonio Pandolfi Mealli, einem italienischen Violinisten, auf dem Programm. Adam Lord, Ehemann von Melanie Lovrencic, die mit Interessantem und Wissenswertem durch das Programm führen wird, ist der Solist. Er war 2007 Mitglied des European Union Baroque Orchestra und spielte dort unter der Leitung von Lars Ulrik Mortensson und Margeret Faultless. Außerdem ist er Gründungsmitglied der in London ansässigen International Baroque Players, die von BBC Radio als "the hottest young ensemble around" bezeichnet wurden.

Bei dem Prelude aus der Suite für Violoncello solo in C-Dur von Johann Sebastian Bach kann die Cellistin Martina Styppa ihr Können unter Beweis stellen. Neben der Barockmusik hat sie einen weiteren musikalischen Schwerpunkt auf der Interpretation zeitgenössischer Musik und ist seit 2005 Mitglied des Ensembles Horizonte. Der Psalm 127 wurde von Ignaz Franz Biber für Bass, Violine und Basso continuo vertont.

Michael Bauer, der in dem Konzert auch mit seiner Blockflöte begeistern will, übernimmt hier den Gesangspart. Der gebürtige Neumarkter unterrichtet nach den Studien Schulmusik, Gesang und Alte Musik/Blockflöte inzwischen das Fach Musik am Gymnasium in Scheinfeld.

Als Begleiterin am Cembalo fungiert Henrike Seitz, die an der Musikhochschule Würzburg zunächst Klavier, später Cembalo bei Glen Wilson studierte. Weitere Studien führten sie zu Jesper Christensen und Andreas Staier an die Schola cantorum in Basel. Sie ist Mitbegründerin des Main-Barockorchesters Frankfurt und eine sehr gefragte Continuospielerin.

Der Eintritt zu diesem Sommerkonzert ist frei. Bei schönem Wetter findet im Anschluss an das Konzert im Schlossgarten ein Sektumtrunk statt.
09.07.12
Neumarkt: Erlesene Kammermusik
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang