20. Nachhaltigkeitsbericht


Die Neumarkter Lammsbräu legte den 20. Nachhaltigkeitsbericht vor - hier ein Teil der Mitarbeiter

NEUMARKT. Die Neumarkter Lammsbräu hat jetzt ihren nunmehr 20. Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht.

2011 steigerte das Unternehmen seine Bio-Getränke-Produktion auf 117.943 Hektoliter (2010: 102.235) und erhöhte gleichzeitig seine Bio-Quote auf die Rekordhöhe von 99,93 Prozent.

Bei den diversen Verbrauchsparametern (Strom, Wasser, Rohstoffe) macht sich der Produktionszuwachs entsprechend bemerkbar. Der aktuelle Bericht zeigt, wie stark der Einfluss der Produktionsbedingungen auf den Ressourcenverbrauch ist, hieß es in einer Mitteilung der Neumarkter Bio-Brauerei.

Die wichtigsten Ergebnisse in Kurzform:

Rekord-Ernte belastet CO2-Bilanz

Der "ökologische Fußabdruck" der Neumarkter Lammsbräu musste 2011 erstmals seit vier Jahren wieder etwas wachsen: Nach Gegenrechnung von CO2-Erzeugung und -Ersparnissen hat die Brauerei 5.150 Tonnen CO2 beansprucht. Dies hat paradoxerweise die Rekordernte 2011 verursacht: Die landwirtschaftliche Rohstofferzeugung ist vergleichsweise energie- und damit CO2-intensiv und stellt daher grundsätzlich den größten Posten in der CO2-Bilanz von Lammsbräu dar; der fast verdoppelte Rohstoffbezug fällt entsprechend ins Gewicht. Positiv wirkte sich hingegen der erstmalige ausschließliche Bezug klimaneutral erzeugten Stroms aus Wasserkraft aus sowie die hohe Regionalquote, wodurch transportbedingte CO2-Emissionen reduziert wurden.

"Unser Nachhaltigkeitsbericht zeigt, dass wir es ernst meinen mit der Nachhaltigkeit und uns jedes Jahr weiterentwickeln", erklärte Generalbevollmächtigte Susanne Horn. 2011 sei man beispielsweise dem Ziel "100 Prozent Bio" sehr nahe gekommen.

Bereits 1977 hatte die Neumarkter Lammsbräu eigene Umweltleitlinien entworfen, gemäß denen bis heute produziert wird. 1984 wurden die ersten biologischen Brauverfahren erprobt; seit 1995 werden ausschließlich Bio-Getränke hergestellt. Mit dem vorliegenden Nachhaltigkeitsbericht kann die Brauerei auf 20 Jahre ununterbrochene Umweltberichterstattung zurückblicken. 1992 war die Neumarkter Lammsbräu eines der ersten mittelständischen Familienunternehmen, die überhaupt einen Nachhaltigkeitsbericht verfassten. Seitdem ist das Unternehmen für seine umfassenden und ehrlichen Nachhaltigkeitsberichte bereits mehrfach ausgezeichnet worden.

Der Nachhaltigkeitsbericht der Neumarkter Lammsbräu soll den außergewöhnlichen Einsatz aller Mitarbeiter im Sinne der Unternehmensphilosophie widerspiegeln, hieß es am Mittwoch. Herzstück des Berichtes ist ein im Lauf der Jahre immer ausführlicher gewordener Datenteil. Heute werden hier die Entwicklungen aller relevanten Produktionsmittel über einen Zeitraum von sechs Jahren analysiert. Der Bericht bewertet außerdem, inwieweit zuletzt gesteckte umweltrelevante, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Unternehmensziele erreicht wurden und definiert die nächsten Etappen – und zwar so präzise, dass der Erfolg gemessen werden kann.

"Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Modewort; hinter wohlklingenden Phrasen verbergen sich bei der Neumarkter Lammsbräu seit 20 Jahren harte Fakten und viel Engagement", sagte Susanne Horn. Anhand des Berichts und des "Nachhaltigkeits-Fahrplans" sei jederzeit nachprüfbar, dass die Neumarkter Lammsbräu ihre Selbstverpflichtung zu nachhaltiger Unternehmensführung in die Realität umsetzt. Selbstkritisch zeige der Bericht aber auch auf, wo noch weiterer Handlungsbedarf besteht: "2012 muss unser Wasserverbrauch mindestens 15 Prozent geringer werden", hieß es

Den 76seitigen Nachhaltigkeitsbericht können neumarktonline-Leser hier herunterladen (PDF, 5,5 mb).
20.06.12
Neumarkt: 20. Nachhaltigkeitsbericht
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang