"Gerechte Löhne"

NEUMARKT. "Gute Arbeit für Europa - Gerechte Löhne und soziale Sicherheit" heißt das Thema der diesjährigen Maikundgebung vor dem Neumarkter Rathaus.

"Am Tag der Arbeit in Deutschland darf auch die Krise in Europa nicht aus dem Auge verloren werden", so Michael Meyer, Vorsitzender des Ortskartells. "Wenn versucht wird, die Folgen der Eurokrise auf die Beschäftigten und sozial Schwachen abzuwälzen, dann müssen die Menschen dem ganz klar Einhalt gebieten"

Der DGB plädiert für Investitionen in eine europäische Wachstums- und Beschäftigungspolitik anstelle der aktuellen Politik des Kaputtsparens. Seit vielen Jahren schon befänden sich die Entgelte der Beschäftigten unter Druck. Die Folgen seien auch in Stadt und Landkreis Neumarkt zu sehen.

"Nach Zahlen mag sich der Arbeitsmarkt gut darstellen, aber Befristung für Junge, Leiharbeit, Niedriglöhne und immer mehr Minijobs verdrängen zunehmend gute Vollzeitarbeit", so DGB-Organisationssekretär Andreas Schmal. "Es wird Zeit, dieser Politik ein Konzept entgegen zu setzen, das gerechte Löhne und soziale Sicherheit wieder in den Vordergrund stellt."

Bayernweit werden 120 Maikundgebungen des DGB stattfinden. Die Bevölkerung ist am 1. Mai eingeladen, sich an der Kundgebung in Neumarkt zu beteiligen, hieß es. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Standkonzert auf dem Rathausplatz. Redner ist dieses Jahr Oliver Berner, Sekretär der IG Metall Regensburg.

(Aufruf des Bezirksvorsitzenden der IG Bau, Peter Prison, zur Teilnahme an der Kundgebung am 1. Mai hier)
30.04.12
Neumarkt: "Gerechte Löhne"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang