Wie das Parlament arbeitet

NEUMARKT. Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Alois Karl macht die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages auch Station im Landkreis.

Sie ist von Montag-Nachmittag bis zum Freitag im Foyer des Landratsamtes zu sehen.

Mit der überparteilich gestalteten Ausstellung will der Deutsche Bundestag seit vielen Jahren den Dialog zwischen den Abgeordneten und den Bürgern unterstützen. "Die informativen und knappen Erläuterungen und Darstellungen sind in besonderer Weise geeignet, vor Ort, in unserer Heimat, Aufgaben und Arbeitsweisen des Parlaments und seiner Mitglieder zu vermitteln", so MdB Karl. "Da wir insbesondere möglichst viele junge Menschen erreichen wollen, wurden bereits alle Schulen des Landkreises schriftlich informiert."

Auf 20 Schautafeln werden alle wesentlichen Informationen über den Deutschen Bundestag und seine Mitglieder gezeigt. Auf zwei Computer-Terminals können Filme, multimediale Anwendungen und der Internetauftritt des Deutschen Bundestages angeschaut werden. Außerdem liegt kostenloses überparteiliches Informationsmaterial zur Mitnahme aus. Während der gesamten Ausstellungsdauer steht mit Philipp Meier eine Honorarkraft des Referats Öffentlichkeitsarbeit als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.

Die Eröffnung der Wanderausstellung mit MdB Karl und Hausherr Landrat Albert Löhner findet am Montag um 15 Uhr statt.
30.04.12
Neumarkt: Wie das Parlament arbeitet
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang