"Aus der Lästerhöhle"


"Liederjan"
NEUMARKT. Am Samstag gibt es in der Kneipenbühne ein Wiedersehen mit dem unverwüstlichen Trio "Liederjan" und ihrem Programm "Lieder aus der Lästerhöhle".

Bereits seit 1975 treibt sich die Folkloreband in bundesdeutschen Hallen und Clubs herum und hat seither nicht weniger als 25 Alben veröffentlicht. Mit einer unüberschaubaren Menge an Musikinstrumenten, die durchweg mit großem Können gespielt werden, sorgen Michael Lempelius, Jörg Ermisch und Hanne Balzer für Abwechslung: Singende Säge, Tuba, Ukulele – "Liederjan" machen Kleinkunst, wie es besser nicht geht.

Die drei versprühen ihren Esprit, man spürt vor allem bei den vielen eigenen Nummern die unbändige Spielfreude. So wird deutsche Volksmusik lebendig, auf diese Weise öffnet sich eine unermesslich wertvolle Schatzkiste und man spürt sofort: Heinos schwarzbraune Haselnuss ist so überflüssig wie ein alpenländischer Musikantenstadelkropf.

Bei Liederjan-Konzerten gibt es jedoch nicht nur kräftig eins auf die Ohren, auch balladesk- ruhige und melodiöse Stücke haben ihren Platz im Programm, wobei die Breite des Themenbogens durchaus der bunten Instrumentenpalette entspricht: Mal sind die Texte lustig bis skurril, dann wieder nachdenklich und ganz schön bissig. Die belesenen Spottdrosseln nehmen den Zeitgeist auf die Schippe, enttarnen Widersprüche, führen menschliche Schwächen vor oder erzählen in bester Liedermachermanier kleine Geschichten, die das Leben schrieb. Das Ganze hochprofessionell, bestens aufeinander eingespielt und mit sichtlichem Spaß, der nahtlos aufs Publikum übergeht.
20.04.12
Neumarkt: "Aus der Lästerhöhle"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang