Brutaler Tiertransport

NEUMARKT. Bei einem Tiertransport zum Schlachthof hatte ein Lastwagenfahrer statt der erlaubten 128 Schweine insgesamt 181 Tiere geladen.

Beamte der Autobahnpolizeistation kontrollierten den Viehtransporter bei Parsberg, als er auf der Autobahn in Richtung Straubing unterwegs war. Der 48jährige Fahrer transportierte 181 Schweine aus dem Raum Kitzingen zum Schlachthof Straubing.

Die Überprüfung des Lastzuges ergab, dass 53 Schweine zu viel geladen waren. Die vorhandene Ladefläche war um 25 Quadratmeter zu klein.

Um den Tieren keinen weiteren Stress zuzufügen wurde allerdings die Weiterfahrt nach Straubing gestattet und nicht umgeladen.

Gegen den Fahrer und den Unternehmer wird Anzeige nach dem Tierschutzgesetz erstattet.
03.04.12
Neumarkt: Brutaler Tiertransport
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang