Technik hautnah

NEUMARKT. Kleine Forscher, große Herausforderungen: Mädchen und Jungen der Grundschule Berching erlebten beim Bildungsprojekt "Mini-Phänomenta in Bayern" Technik und Naturwissenschaft hautnah.

Ob Magnetfelder, Solarmühle oder "Elektrische Flöhe" – die Schüler können an über 50 Experimentierstationen selbständig erforschen, beobachten, Fragen stellen und bei einzelnen Versuchsaufbauten den Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung erkennen.

Am Dienstag zeigten und erklärten die Schulkinder ihre Entdeckungen den Gästen, darunter natürlich viele Eltern, Bürgermeister Ludwig Eisenreich, aber auch Vertreter der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgebern, die die Veranstaltung finanziell unterstützen und ideell fördern.

Eltern und Lehrkräfte der Schüler sollen in den nächsten Monaten schuleigene Experimentierstationen nachbauen. Unterstützt werden sie dabei von Unternehmen aus der Region.

Die Veranstalter stellen die Experimentierstationen in diesem Schuljahr bis zu zwölf Schulen in allen Regierungsbezirken kostenlos zur Verfügung. In diesem Schuljahr kommt die "Mini-Phänomenta" nur zweimal in die Oberpfalz: Neben der Grundschule Berching hat das Bildungsprojekt vor wenigen Wochen in Pfreimd Station gemacht.
27.03.12
Neumarkt: Technik hautnah
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang