Eigenes Einsatzauto


Dieses Auto wurde an die "First Responder" übergeben
NEUMARKT. Die "First Responder"-Gruppe in Lauterhofen hat jetzt ein eigenes Einsatzfahrzeug. Der BMW wurde vom Neumarkter Roten Kreuz übergeben.

Wie mehrmals berichtet hatte sich in Lauterhofen eine Gruppe von Erstrettern gebildet, die die Unglücken die relativ große entfernung zu den nächsten Rettungsstellena usgleichen sollen. Das Neumarkter Rote Kreuz spendierte dafür jetzt das ehemalige Einsatzleiterfahrzeug.

Die Weitergabe des Einsatzfahrzeuges wurde möglich, da der BRK-Kreisverband Neumarkt ein nagelneues Auto bekommen hatte (wir berichteten).

Die "First Responder"-Gruppe arbeitet ausschließlich freiwillig und ehrenamtlich. Der Einsatz der Helfer erfolgt kostenlos - für den Verletzten entstehen keine zusätzlichen Kosten. Das bedeutet, dass die Helfer sich rein durch Spenden finanzieren müssen, also Ausrüstung beschaffen und unterhalten müssen, das Verbrauchsmaterial und Schulungen bezahlen müssen.

Ab September stehen die Helfer vorerst am Wochenende sowie an Feiertagen in und um Lauterhofen zur Verfügung. Eine Alarmierung erfolgt über die Rettungsleitstelle zusammen mit dem Rettungsdienst.
18.08.11
Neumarkt: Eigenes Einsatzauto
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang