Blutspender ausgezeichnet


Diese Blutspender aus dem Landkreis Neumarkt wurden geehrt

NEUMARKT. Bis zu 150 Mal wurden sie in ihrem Leben schon zur Ader gelassen: jetzt bekamen langjährige Blutspender aus dem Landkreis Auszeichnungen überreicht.

Sie erhielten zusammen mit rund 100 anderen Spendern aus der Oberpfalz und Niederbayern die Ehrenplakette des Blutspendedienstes (BSD) des Bayerischen Roten Kreuzes überreicht.

Blutspender aus den Landkreisen Schwandorf, Amberg-Sulzbach, Cham, Kelheim, Neumarkt, Regensburg, Tirschenreuth, Weiden und Neustadt waren nach Nabburg gekommen, wo ihnen BRK-Vizepräsident Bernd Sibler sagte: "Ich-Bezogenheit ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet, doch es gibt auch Gegenbeispiele". Rund 260.000 Bürger würden jedes Jahr freiwillig und unentgeltlich Blut beim BSD spenden, manche sogar mehrfach.

Über 18 Millionen Blutspenden konnte der BSD in bald 60 Jahren sammeln, im laufenden Jahr rund 500.000.

Die Bedeutung des Ehrenamts und der freiwilligen, unentgeltlichen Blutspende honorierten auch die Verantwortlichen der Politik. Johann Peißl, Regierungsvizepräsident der Regierung Oberpfalz, gehörte zu den Gästen der Ehrung in Nabburg.

Bereits seit fünf Jahren verlost ein Kooperationspartner des BSD bei jeder Blutspenderehrung Wellness-Wochenenden. Aus dem Landkreis konnte sich darüber Martina Schneider aus Pirkach freuen.

Für 75 Blutspenden wurden geehrt: Für 100 Blutspenden wurden geehrt: Für 125 Blutspenden wurden geehrt: Für 150 Blutspenden wurden geehrt:
21.07.11
Neumarkt: Blutspender ausgezeichnet
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang