Krankes Schnarchen

NEUMARKT. Am Dienstag befasst sich das Gesundheitsforum am Klinikum mit dem Thema "Der nicht erholsame Schlaf – Ab wann ist Schnarchen eine Krankheit?"

Schnarchen wurde und wird im Alltagsleben lange nur als "ruhestörender Lärm" für den betroffenen Lebenspartner gewertet. Seit mehr als 30 Jahren stehen der Schlaf und Schlafstörungen im Zentrum vieler wissenschaftlicher Arbeitsgruppen. Das wesentliche Ergebnis dieser intensiven Forschung ist, dass Schnarchen nicht nur stört. Schnarchen, bzw. schlafbezogene Atemregulationsstörungen können eine Vielzahl von Erkrankungen auslösen oder deren Schweregrad erhöhen.

Volkserkrankungen wie der Bluthochdruck, die Blutzuckererkrankung (Diabetes mellitus) und Herzrhythmusstörungen können durch krankhaftes Schnarchen negativ beeinflusst oder sogar ausgelöst werden. Krankhaftes Schnarchen führt zu einer Reduktion des Sauerstoffgehaltes im Blut und somit zu einer Unterversorgung vieler wichtiger Organe.

Symptome, die auf ein krankhaftes Schnarchen hinweisen können, sind Bluthochdruck, Tagesmüdigkeit bis hin zum Sekundenschlaf, Mundtrockenheit beim Erwachen, nächtliches Schwitzen, Konzentrationsstörungen und Durchschlafstörungen.

Viele Patienten, die krankhaft schnarchen, berichten über "Weckreaktionen". Dabei handelt es sich um Durchschlafstörungen. Diese Patienten werden häufig plötzlich wach und haben das Gefühl, als hätten Sie sich erschrocken. Diese Weckreaktion ist häufig mit Herzklopfen und innerer Unruhe verbunden, die nach wenigen Minuten abklingt, so dass die Patienten dann wieder einschlafen können.

Im Rahmen des Gesundheitsforums wird über das krankhafte Schnarchen (obstruktives Schlafapnoesyndrom) und dessen Folgen informiert. Eine frühzeitige Diagnosestellung und Therapieanleitung kann das Auftreten von Folgeerkrankungen reduzieren oder verhindern.

Die Referenten sind Thomas Schneider, Leiter des Schlaflabors am Klinikum Fürth, sowie Priv. Doz. Dr. med. Peter-Hubert Grewe, Chefarzt der Medizinischen Klinik I (Kardiologie, Angiologie, Pneumologie) am Klinikum Neumarkt.

Beginn der Veranstaltung ist am Dienstag, 12.April, um 18.30 Uhr im Schul- und Studienzentrum am Klinikum Neumarkt, Klägerweg 1. Der Besuch des Gesundheitsforums ist kostenlos.
11.04.11
Neumarkt: Krankes Schnarchen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang