"Gebündeltes Fachwissen"


Am Mittwoch wurde das neue "Muskuloskelettale Zentrum" vorgestellt: Dr. Wolfgang Hönle (Chefarzt Orthopädische Chirurgie), Priv. Doz. Dr. Alexander Schuh (Leiter Muskuloskelettales Zentrum), Vorstand Peter Weymayr, Dr. Thomas Schmickal (Chefarzt Unfallchirurgische Klinik), Dr. Michael Janka (Chefarzt Wirbelsäulenchirurgie) (v.l.)

NEUMARKT. Am Neumarkter Klinikum haben sich die Abteilungen Orthopädische Chirurgie, Unfallchirurgische Klinik, Wirbelsäulenchirurgie und Research Unit zum Muskuloskelettalen Zentrum zusammengeschlossen, das von Priv. Doz. Dr. med. Alexander Schuh geleitet wird.

Das überregionale Zentrum deckt für Patienten sowohl in der operativen wie auch konservativen Behandlung das gesamte Spektrum der modernen Orthopädie, Wirbelsäulenchirurgie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Schmerztherapie und der muskuloskelettalen Forschung ab. Wichtige muskuloskelettale Krankheitsbilder sind auch der Rückenschmerz, die Arthrose, Osteoporose und entzündlich rheumatische Erkrankungen.

Im Muskuloskelettalen Zentrum Neumarkt wird das Fachwissen um Knochen, Muskulatur und Gelenke, dem gesamten Halte- und Bewegungsapparat gebündelt und durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit die Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten kontinuierlich verbessert. Das Muskuloskelettale Zentrum Neumarkt bietet mit seinen hochspezialisierten Abteilungen das gesamte Behandlungsspektrum des Bewegungsapparates an, um für die Patienten die größtmöglichen Behandlungserfolge zu erreichen. Dabei kommen die modernsten, dreidimensional computerassistierten oder arthroskopisch unterstützten Operationsmethoden zum Einsatz. Im Fokus sowohl der klinischen als auch der experimentellen Forschung stehen die muskuloskelettalen Erkrankungen und ihre Grundlagen.

Das Zentrum besitzt eine hohe Reputation für das gesamte Spektrum der gelenkerhaltenden Operationen, Gelenkersatzoperationen, der Bandscheiben- und Wirbelsäulenchirurgie und der Akuttraumatologie. Kleinste Zugänge und minimal invasive Techniken mit sämtlichen arthroskopischen Eingriffsmöglichkeiten vervollständigen das Spektrum.

Das Projekt "Schmerzarmes Krankenhaus" hat das Ziel, das Schmerzempfinden für den Patienten auf breiter Ebene nachhaltig zu reduzieren. In Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin und Tagesklinik für Schmerztherapie hilft es den Patienten mittels modernster Anästhesieverfahren und dem Schmerzdienst mit Unterstützung der Physiotherapie bei einer raschen Genesung und Rehabilitation. Hierzu soll auch die multimodale Schmerztherapie am Klinikum Neumarkt etabliert werden, mit deren Hilfe eine gleichzeitige, aufeinander abgestimmte Behandlung eines Patienten wegen des gleichen Krankheitsbildes mit verschiedenen Therapieformen nach vorgegebenem Behandlungsplan erfolgt. Ärzte, Physiotherapeuten, Psychologen und Ergotherapeuten werden hier als Team gemeinsam tätig.

Zur Behandlung von Arbeitsunfällen und nach dem Verletztenartenverfahren ist das Zentrum von der Berufsgenossenschaft zugelassen worden. Kooperationspartner sind die Klinik für Radiologie, die Radiologische Praxis PD Dr. Dr. Georg Küffer, die Nuklearmedizin Neumarkt Christine Kühn, Medizinische Klinik II, Tagesklinik für Schmerztherapie, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Praxis für Strahlentherapie Frank Muckelbauer, Neurologische Klinik und die Abteilung für Physiotherapie.

Das Muskuloskelettale Zentrum hat sich selbst zum Ziel gesetzt, das in den einzelnen Abteilungen vorhandene Fachwissen um den gesamten Halte- und Bewegungsapparat zu bündeln und ein kontinuierliche Verbesserung der Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten und somit der gesamten Patientenversorgung durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Forschung zu erreichen. Zudem soll neben einer strukturierten Fortbildung für Ärzte und Pflegepersonal auch der Patient in diese mit eingebunden werden.
30.03.11
Neumarkt: "Gebündeltes Fachwissen"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang