"Mit der Flinte ins Bett"


Die Deininger Landjugend spielt wieder Theater

NEUMARKT. Schon seit Jahrzehnten pflegt die Landjugend Deining die Tradition des Theaterspielens. Jedes Jahr zur Fastenzeit bringen die jungen Schauspieler ein neues Stück zur Aufführung.

Die Aufführungstermine im Pfarrheim in Deining sind Samstag, 26.März, um 20 Uhr und Sonntag, 27.März, um 19 Uhr sowie am Samstag, 2.April, um 20 Uhr und Sonntag, 3.April, um 19 Uhr.

Heuer gibt es eine kleine Premiere: erstmals steht auch Kaplan Martin Becker auf der Bühne. Er übernimmt die Rolle des Polizisten in dem Stück "Mit der Flinte ins Bett".

Seit Dezember letzten Jahres steckt das ganze Team in den Proben zu dem amüsanten Stück. Hauptakteur der Handlung ist der Gastwirt und Bürgermeister Sepp Moser (gespielt von Daniel Häring) – ein unguter Geselle, der im Dorf nicht sehr beliebt ist. Sein Geiz treibt ihn dazu, in seinem Gasthaus Fremdenzimmer einzurichten, obwohl der Platz im Haus knapp ist. Er geht sogar so weit, dass seine Kellnerin Vroni (gespielt von Stefanie Härtl) in der Gaststube übernachten muss.

In den Pausen werden die Zuschauer mit handgemachter Volksmusik von einheimischen Musikanten unterhalten. Die Regie hat wieder Engelbert Meier übernommen. Sabine Distler und Julia Leitl wirken als Souffleusen mit.

Neben der Freude am Theaterspielen ist der Gruppe aber auch das soziale Engagement sehr wichtig. Daher möchten sie, wie auch in all den vergangenen Jahren, einen Großteil der Eintrittsgelder wieder gezielt einem sozialen Projekt zu Gute kommen lassen.
26.03.11
Neumarkt: "Mit der Flinte ins Bett"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang