Unfallflucht erfunden

NEUMARKT. Ein 19jähriger Autofahrer kam zur Polizei und meldete eine Unfallflucht - in Wahrheit hatte er selbst einen Unfall verursacht.

Der Schlaumeier erschien am Montagabend gegen 22.45 Uhr auf der Wache der Polizeiinspektion Neumarkt und gab an, dass ein unbekannter Autofahrer Am Hofplan in Neumarkt gegen seinen Seat gestoßen und anschließend geflüchtet sei.

Da das Schadensbild jedoch gegen diese Version sprach, überprüften Polizisten den angeblichen Unfallort, konnten dort aber keine Spuren finden. In unmittelbarer Nähe entdeckten sie aber am Mauersockel der Hofkirche einen frischen Unfallschaden. Hier lagen zwischen den Steinen auch Splitter des Reflektors vom geschädigten Seat.

Damit konfrontiert gab der junge Mann zu, selbst einen Unfall verursacht zu haben.

Der Schaden am Auto beträgt rund 1000 Euro. Der Pfarrei "Zu unseren Lieben Frau" entstand ein Schaden in Höhe von rund 100 Euro.
23.11.10
Neumarkt: Unfallflucht erfunden
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang