Befreiungsschlag geglückt

NEUMARKT. Eine tolle Moral bewiesen die Kegler des ASV Neumarkt am Wochenende in der 2.Bundesliga Ost.

Am sechsten Spieltag in der zweithöchsten Deutschen Spielklasse bezwang der Neumarkter Bundesligist auf seiner Heimanlage im ASV-Sportzentrum vor begeisterten Fans den Tabellendritten SKC Kleeblatt Berlin nach hartem Kampf und dramatischen Finale mit 5803:5758 Holz.

Trotz des Fehlens zweier Stammspieler (Bittner und Halbritter) erzielten die Neumarkter vor heimischer Kulisse ein hervorragendes Mannschaftsresultat und zwangen die Gäste aus der Bundeshauptstadt im Schlußfinish in die Knie. Der ASV-Kader, verstärkt mit den Spielern aus der zweiten Mannschaft, ergänzte sich hervorragend und war eine Einheit. Nahtlos fügten sich Jens Waldhauer und Thomas Kölbl ins ASV-Bundesligateam ein und glänzten mit ausgezeichneten Leistungen.

Überragend waren abermals die zur Zeit besten Spieler im ASV-Dress: Zdenek Kovac (1035 Holz) und Kapitän Jürgen Weinberger (1008 Holz) drückten der Partie ihren Stempel auf. Die weiteren guten Einzelergebnisse erzielten Josef Zderadicka (968 Holz), Thomas Kölbl (943 Holz), Jensw Waldhauer (938 Holz) und Christian Robold (911 Holz).

Durch diesen Erfolg haben die ASV-Kegler ihr Punktekonto wieder ausgeglichen (6:6) und sich auf Rang vier in der Tabelle verbessert. Nun aber gilt es bereits am Wochenende, eine weitere harte Nuss zu knacken. Der ASV reist am Samstag nach Sachsen und gastiert dort um 13 Uhr beim Aufsteiger und Mitfavoriten TSV 90 Zwickau.

Bereits in der Startpaarung gab es in Neumarkt einen offenen Schlagabtausch mit Kegelsport der Extraklasse. Trotz hervorragender Leistungen des Neumarkter Startduos mit Kapitän Jürgen Weinberger und Josef Zderadicka gerieten die Neumarkter knapp mit elf Kegel in Rückstand. Jürgen Weinberger, erneut mit fehlerfreiem Auftritt, demonstrierte sein Können vor allem im Abräumen. Sein Gegner aber war hartnäckig und nicht abzuschütteln (1008:998). Josef Zderadicka glänzte mit stärkster Saisonleistung (968:989).

Auch die Mittelpaarung brachte nicht die erhoffte Wende. Trotz guter Leistungem von Jens Waldhauer (938:946) und Christian Robold (911:928) wuchs der Rückstand auf 36 Holz.

Aber der ASV hat mit Zdenek Kovac noch einen Trumpf im Ärmel. Der zur Zeit stärkste Spieler der Liga bewies erneut seine Superform. Kein Kraut war gegen den Prager gewachsen. Kovac demontierte seinen Gegner, wendete mit einem Traumresultat das Blatt zu Gunsten der Gastgeber (1035:946). Unterstützt wurde er von Partner Thomas Kölbl, der seine ganze Erfahrung von über 100 Bundesligaspielen in die Wagschale warf. Als der ASV dran war, setzte Kölbl im letzten Durchgang (261 Holz) noch einen drauf und sicherte unter dem Jubel der Fans den hart erkämpften ASV-Sieg auf der Zielgeraden (943:951).

Große Freude im ASV-Kader und bei Abteilungschef Cornelius Altenberger: "Ein großes Lob für diese Energieleistung".
jw
15.11.10
Neumarkt: Befreiungsschlag geglückt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang