Splitthaufen im Weg

NEUMARKT. Bei "Hochgeschwindigkeits-Tests" auf einer gesperrten Straße übersah ein Möchte-gern-Rennfahrer einen Splitt-Haufen auf der Fahrbahn.

Der noch unbekannte Autofahrer braucht für den Spott wohl nicht zu sorgen: In der Nacht zum Mittwoch entfernte er im Gemeindebereich Deining fein säuberlich die Baustellenabsicherung an der Baustelle der B8 bei Mittersthal, fuhr mit seinem Auto in den Baustellenbereich ein und stellte hinter sich die Absicherung wieder ordnungsgemäß auf.

In seiner Euphorie, eine Straße ganz für sich allein befahren zu können, nutzte der Rennfahrer die neue Fahrbahn aus, um sich dem Rausch der Geschwindigkeit hinzugeben, heißt es im Polizeibericht. Die Ernüchterung kam, als er zu einem großen Haufen mit Abstreusplitt kam, den die Baufirma auf der gesperrten Strecke mitten auf der Fahrbahn hinterlassen hatte...

Der Fahrspaß wurde jedenfalls so "vehement abgebremst, daß am Auto die vordere Stoßstange wegbrach. Der rasante Fahrer flüchtete in Richtung Seubersdorf.

Nicht ohne Süffisanz heißt es im Pressebericht der Polizei abschließend: "Am Splitthaufen entstand kein Schaden".
05.11.10
Neumarkt: Splitthaufen im Weg
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren