Mit Messer am Hals verletzt

NEUMARKT. Ein 29jähriger Mann hat am Mittwoch in einem Haus in Neumarkt einen 37 Jahre alten Neumarkter mit einem Messer am Hals schwer verletzt.

Wie die Polizei am Donnerstag bestätigte, erhielt die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberpfalz am Mittwoch gegen 15.30 Uhr die telefonische Mitteilung, dass in einem Anwesen in der Weinbergstraße ein Mann aus dem Hals blute.

Kurz nachdem die Einsatzkräfte am Tatort eintrafen, konnten sie den mutmaßlichen Täter, einen 29jährigen Neumarkter, noch im Treppenhaus des Anwesens festnehmen.

Nach der bisher durchgeführten Ermittlungen steht fest, dass es zwischen den beiden Männern aus bislang ungeklärten Gründen zu einem verbalen Streit kam, der eskalierte. Dabei verletzte der 29jährigen Mann seinen Kontrahenten mit einem Taschenmesser am Hals.

Der Mann, der eine stark blutende Wunde davon trug, wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Es bestand jedoch zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr, hieß es von der Kripo.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth erließ ein Ermittlungsrichter Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den Messerstecher. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.
04.11.10
Neumarkt: <font color="#FF0000">Mit Messer am Hals verletzt</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang