Quellstein gespendet


Der Gemeinderat Deining und Bürgermeister Alois Scherer freuen sich mit Heimleiter Norbert Bittner und Pfarrer Wolfgang Jäger über den neuen Quellstein im Garten des St. Annaheimes.

NEUMARKT. Die Gemeinde Deining hat dem Seniorenheim St. Anna einen neuen Quellstein gespendet.

Der Stein soll eine Bereicherung für den Garten des Heimes sein, in dem sich vor allem die Angehörigen mit den Bewohnern gerne aufhalten. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick ins Tal.

Im Garten wurden Hochbeete angelegt, in denen je nach Jahreszeit verschiedene Gemüsesorten gedeihen. Die Blumen im Garten wurden so gewählt, dass während des ganzen Jahres eine andere Sorte blüht.

Im nächsten Jahr soll in der Nähe des Brunnens noch ein Windschutz angebracht werden, damit man auch an windigen Tagen geschützt sitzen kann und der Blick ins Tal trotzdem nicht versperrt wird. Um den Garten immer richtig in Schuss zu halten, wurde dem Heim auch ein Rasentrimmer von einer Neumarkter Technik-Firma gespendet.
03.11.10
Neumarkt: Quellstein gespendet
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang