Beim Favoriten zu Gast

NEUMARKT. Eine hohe Auswärtshürde wartet in Wolfsburg auf die Kegler des ASV Neumarkt am Wochenende in der 2. Bundesliga Ost.

Eine weite und beschwerliche Anreise zu einem der großen Meisterschaftsfavoriten steht vor der Tür. Der ASV gastiert am Samstag um 13 Uhr beim KV Wolfsburg.

Es wird eine schwere Aufgabe für den Neumarkter Bundesligisten. Beim letztjährigen Vizemeister aus Niedersachsen stehen die ASV-Kegler vor einer schier unüberwindbaren Auswärtshürde. Trotz des Fehlens zweier Stammspieler ist man im ASV-Lager aber zuversichtlich. So hat man in Wolfsburg trotz der Mißerfolge noch nie schlecht ausgesehen

Der ASV ist keinesfalls ersatzgeschwächt. Für Sportwart Günter Bittner und Markus Halbritter, die beide beruflich verhindert sind, kommen Jens Waldhauer und Thomas Kölbl zum Einsatz. Beide sind alte Bekannte im Bundesligateam der Neumarkter und jederzeit in der Lage, ein prima Resultat auf die Bahn zu zaubern, hieß es. Der ASV zieht beide Akteure, aus der spielfreien zweiten Mannschaft nach oben und hofft auf einen Überraschungseffekt.

Einen kleinen Vorteil haben die Neumarkter gegenüber den Gastgebern: Sie konnten ihr erstes Saisonspiel gewinnen, während Wolfsburg eine Niederlage in Leipzig einstecken mußte. Somit müssen die Niedersachsen schon gewinnen, um ihr Punktekonto nach dem zweiten Spieltag auszugleichen und um keinen Boden auf dem langen Weg zur Meisterschaft und dem Aufstieg in die höchste Deutsche Spielklasse zu verlieren.

Der KV Wolfsburg ist der klare und haushohe Favorit in diesem Duell. Für den ASV geht es in erster Linie darum, sich achtbar aus der Affäre zu ziehen und dabei ein gutes Mannschaftsergebnis zu erzielen.

Ein kurzer Blick auf die Tabelle freut zwar die ASV-Cracks, ist aber nur wenig aussagekräftig. Man steht nach dem ersten Spieltag auf Rang drei, noch vor Wolfsburg, die noch den vorletzten Platz belegen.

Neben Jens Waldhauer und Thomas Kölbl werden Kapitän Jürgen Weinberger, Zdenek Kovac, Christian Robold, Josef Zderadicka und Sepp Kobras die ASV-Farben in Wolfsburg tragen.

Beim letzten Aufeinandertreffen in Wolfsburg zum letztjährigen Saisonschluß ging es für beide Teams um nichts mehr und es wurde ein lockeres Trainingsspielchen. Das war kein Maßstab und wird sich diesmal ändern. Für ASV-Abteilungsleiter Cornelius Altenberger steht fest: "Wir werden alles und unser Bestes geben".
jw
16.09.10
Neumarkt: Beim Favoriten zu Gast
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang