"Nahezu verdoppelt"


Die neuen Auszubildenden wurden am Mittwoch im Unterneh-
men begrüßt
NEUMARKT. Mit 67 neuen Ausbildungsplätzen zum 1. September setzt die Baufirma Max Bögl auch heuer "auf die Fachkräfte von morgen".

Damit konnte die Firmengruppe in den letzten acht Jahren ihren Ausbildungsstand nahezu verdoppeln, hieß es am Mittwoch.

Mit derzeit 226 Auszubildenden in über 15 Berufen zählt die Firmengruppe Max Bögl zu den größten Ausbildungsbetrieben in der Region. Alleine am Hauptsitz in Sengenthal beginnen insgesamt 52 junge Damen und Herren ihre Ausbildung in Deutschlands "größtem Bauunternehmen in Privatbesitz". In den Standorten Leipzig/Gera werden sieben Auszubildende und an den Stand-orten Elternlein drei, in Liebenau zwei und in Hamminkeln sechs Auszubildende ihre Karriere beginnen.

Ausbildungsplätze bietet die weltweit tätige Firmengruppe dabei in den verschiedensten gewerblichen, technischen oder kaufmännischen Berufen. Auch zehn Studenten beginnen ihr berufsbegleitendes Studium im Unternehmen sowie an den Fachhochschulen in Neumarkt, Nürnberg, Regensburg, München, Bochum und an der Berufsakademie in Glauchau. Einen hohen Qualitätsstandard sollen dabei interne Ausbildungswerkstätten in enger Zusammenarbeit mit Berufsschulen und Handwerkskammern garantieren.
01.09.10
Neumarkt: "Nahezu verdoppelt"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang