Straßenbau beginnt


Beim "Technologiepark" sind die Kanalbauarbeiten abgeschlossen, jetzt beginnen die Straßenbauarbeiten

NEUMARKT. Im Hinblick auf die Erschließung des "Technologieparks Dreichlingerstraße" sind die Kanalbauarbeiten abgeschlossen.

Damit kann der Straßenbau mit der Erstellung einer Verbindungsspange zwischen Ingolstädter Straße und Dreichlingerstraße sowie der Einrichtung eines Kreisverkehrs in der Dreichlingerstraße im Bereich Einmündung Goldschmidtstraße erfolgen. Dies hat OB Thomas Thumann bei einem Pressetermin bekannt gegeben.

Dabei erinnerte er noch einmal an das Umlegungsverfahren zum Technologiepark, das ein bayernweites Modellvorhaben war. Ziel sei es gewesen, innerstädtische Baulandmobilisierung zu betreiben und ein vorher nicht nutzbares Areal mit unterschiedlichsten Grundstückzuschnitten bei verschiedensten Eigentümern im Umlegungsverfahren zu bebaubaren und nutzbaren Grundstücken werden zu lassen. Dadurch erst sei die Ansiedlung von Dienstleistung, Gewerbe und Industrie möglich. Die Stadt wird im Hinblick auf eine optimale Erschließung Grünbereiche und begrünte Straßen anlegen.

Der Kanalbau ist dabei weitgehend abgeschlossen. Statt der 200.000 Euro im Vorfeld geschätzten Kosten wird der Kanalbau nur die Hälfte kosten (wir berichteten mehrfach). Insgesamt hat die Stadt hier 242 Meter Stahlbetonrohre für den Kanal eingebaut, für die 16 Hausanschlüsse wurden weitere 175 Meter verlegt. Bis Ende Mai sollen nun die Arbeiten für den Straßenbau erfolgen.

Die neue Verbindungsspange zwischen Ingolstädter Straße und Dreichlingerstraße wird dabei 250 Meter lang werden und LKW-Längsparkplätze aufweisen. Außerdem wird sie mit einem Grünstreifen auf beiden Seiten und einem Gehweg versehen sein. Der Kreisverkehr wird einen Durchmesser von 40 Metern aufweisen. Die Straßenbauarbeiten werden rund 470.000 Euro kosten. Mitte Mai soll schon der Einbau der Asphalttragschicht erfolgen und dann Ende Mai die Deckschicht sowie die Restarbeiten durchgeführt werden.

Thumann ist zuversichtlich, dass - falls das Wetter mitspielt - ab Juni der Verkehr in der Dreichlinger Straße wieder ungehindert fließen kann. Derzeit ist in dem Bereich allerdings eine Sperrung. Die Umleitung ist ausgeschildert, die Zufahrt jeweils bis zum Baustellenbereich frei.

Insgesamt investiert die Stadt hier für die Erschließung des "Technologieparks" rund 570.000 Euro.
08.03.10
Neumarkt: Straßenbau beginnt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang