"Mord" gemeldet

NEUMARKT. Drei Kinder brachten die Polizei auf Trab, als sie von einer Telefonzelle aus meldeten, ihr Vater liege ermordet im Keller.

Glücklicherweise war nichts daran wahr. Der telefonische Notruf ging am Mittwoch um 13.45 Uhr bei der Polizei ein. Ein elfjähriger Bub teilte mit, daß der Vater tot im Keller liege. Er sei ermordet worden.

Auch wenn sich hier schon Zweifel ergaben, rückte die Polizei natürlich mit drei Streifenwagen aus - außerdem wurde der Notarzt und ein Rettungswagen angefordert. Am "Tatort" stellte sich schnell heraus, daß es sich nur um einen üblen Scherz handelte. Der "Ermordete" erfreute sich bester Gesundheit.

Die Ermittlungen ergaben schnell, daß der Notruf von drei strafunmündigen Kindern stammte. Die Kinder gaben bei der Polizei auch gleich noch einen zweiten Mißbrauch von Notrufen zu.
04.03.10
Neumarkt: "Mord" gemeldet
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang