Millionen für Kanalbau

NEUMARKT. Über vier Millionen Euro hat die Stadt Neumarkt in diesem Jahr in den Kanalbau investiert, hieß es bei einem Ortstermin.

Dies hat Oberbürgermeister Thomas Thumann beim Beginn der Kanalbauarbeiten in der Wirschingstraße bekanntgegeben. Die Vergrößerung der Abflüsse und der Einbau von Stauraumkanälen seien im Hinblick auf die Vermeidung von Hochwassersituationen wichtige Instrumente.

Auch hier in der Wirschingstraße werde nun für rund 150.000 Euro ein Stauraumkanal errichtet, der sich im Rahmen der Fortschreibung des Generalentwässerungsplans 2009 als Lösung ergeben habe. Die Kanalbauarbeiten sollen, falls das Wetter mitspielt, bis Ende Januar 2010 abgeschlossen sein. Danach wird die Straße saniert, wie Oberbürgermeister Thumann weiter erläuterte.

Für die Straßenbauarbeiten werden rund 70.000 € veranschlagt. Die Straßenbausanierung wäre ohnehin fällig gewesen, da die Straße bereits rund 40 Jahre alt ist.

Durch die Kanalbaumaßnahmen werden sich die umzulegenden Kosten für den Straßenausbau für die Anwohner allerdings deutlich reduzieren. Denn wegen der Kanalgrabenarbeiten wird nur ein Teil der Kosten für die Fahrbahnsanierung auf die Anlieger umgelegt. Und davon müssen die Anlieger dann nach der neuen Satzung 65 Prozent bezahlen, statt wie früher nach der alten Satzung 80 Prozent.
30.11.09
Neumarkt: Millionen für Kanalbau
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang