800.000 Euro investiert


Vorstandsvorsitzender Georg Schlierf mit dem ausscheidenden
Aufsichtsratsmitglied Josef Graf, Aufsichtsratsvorsitzendem Hel-
mut Oppelt und Vorstandsmitglied Nisselbeck (v.l.).
NEUMARKT. Die 90 Jahre alte "Baugenossenschaft Neumarkt eG" will ihren immer älter werdenden Mietern altersgerechten Wohnraum und barrierefreie Wohnungen anbieten. Die 604 Mitglieder investierten im letzten Jahr fast 800.000 Euro für Modernisierungen und Instandhaltungen.

Bei der Mitgliederversammlung im Pfarrheim an der Saarlandstraße unter Leitung des Aufsichtsratsvorsitzenden Helmut Oppelt hörten die Mitglieder den Bericht des Vorstandes über die wirtschaftliche Entwicklung des 90jährigen Wohnungsbauunternehmens, den Bericht des Aufsichtsrates, die Bilanzfeststellung und die Gewinnverteilung. Außerdem wurde Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrat durchgeführt. Helmut Oppelt und Jeanette Voith wurden in ihrem Amt bestätigt.

Vorstand und Aufsichtsrat erhielten von der Versammlung einstimmige Entlastungen. Aufsichtsratsmitglied Josef Graf stellte sich nach 33 Jahren Amtszeit aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl und wurde verabschiedet. Da der Aufsichtsrat in den nächsten Jahren auf sechs Personen reduziert werden soll, wurde für Graf kein Nachfolger gewählt.

Vorstandsvorsitzender Georg Schlierf erstattete den Bericht über das Wirtschaftsjahr 2008: die Bilanzsumme und das wirtschaftliche Eigenkapital konnten erneut gesteigert werden, sagte er. Für Modernisierungs- und Instandhaltungen wurden fast 800.000 Euro investiert. Insbesondere wurde Zentralheizungsanlagen eingebaut und Balkonanbauten durchgeführt.

Zum Ende des Jahres 2008 sind 604 Personen Mitglieder der Genossenschaft mit 1.245 Geschäftsanteilen. Die Versammlung beschloss auf Empfehlung des Vorstandes wieder eine Dividende von 4,0 Prozent brutto aus dem Jahresgewinn auszuzahlen.

26 Wohnungen wurden 2008 neu vermietet. Die Genossenschaft bietet in 78 Miethäusern rund 350 Familien dauerhaften Wohnraum. Die Verwaltung des Hausbesitzes verlief weitestgehend reibungslos, hieß es. Bis auf wenige Ausnahmen gingen die Mieten fristgerecht und planmäßig ein.

Der Vorstand ist bestrebt, den Mietern möglichst Wohnraum anbieten zu können, der auch ein Wohnen im Alter ermöglicht, sagte Georg Schlierf. Dies erfordere möglichst barrierefreie Wohnungen. Allerdings seien natürlich auch junge Familien mit Kindern willkommen, hieß es.

Durch den Verband bayerischer Wohnungsunternehmen werden alle Jahre Revisionen hinsichtlich der Jahresabschlüsse und der Geschäftsführung durchgeführt. Dem Unternehmen wurde bestätigt, dass die Geschäfte ordentlich geführt wurden und solide wirtschaftl Verhältnisse vorliegen. Vorstand und Aufsichtsrat seien ihren gesetzlich vorgeschriebenen Verpflichtungen nachgekommen. Zahlungsbereitschaft sei immer gegeben gewesen - und sei auch für die nächsten Jahre gesichert.
14.11.09
Neumarkt: 800.000 Euro investiert
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang