"Leben bis zuletzt"

NEUMARKT. Zu einem besonderen Themengottesdienst lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde am Sonntag ein: um 9.30 Uhr in die Christuskirche und um 19 Uhr in die Krankenhauskapelle des Klinikums.

"Leben bis zuletzt" ist das Thema und wird vom Team des Hospizvereins und Pfarrer Martin Hermann vorbereitet. Musikalisch ausgestaltet wird der Gottesdienst von Michael Roth und Barbara Walther an der Orgel, sowie von Ralph Pöllinger mit Gitarre. Im Anschluss an beide Gottesdienste besteht die Möglichkeit, mit dem Hospiz-Team ins Gespräch zu kommen und sich näher zu informieren.

Der Hospizverein Neumarkt wurde 1995 gegründet. Er ist ein gemeinnütziger und konfessionell nicht gebundener Verein, dessen Mitarbeitende ehrenamtlich nach den christlichen Wertvorstellungen in der Begleitung, Unterstützung und Beratung sterbenskranker Menschen und ihrer Angehörigen arbeiten. Menschen werden in der äußersten Grenzsituation des Lebens nicht alleingelassen, sondern erfahren Akzeptanz, Würde und Geborgenheit in der menschlichen Begegnung. Es wird ihnen geholfen, ihre letzte Lebenszeit als lebenswert und sinnvoll zu erfahren. Auch die Familienangehörigen werden in der Zeit des Sterbens in die Begleitung mit einbezogen. Das Hospiz-Team vermittelt zudem Unterstützung bei der weiteren Trauerbewältigung.

Durch seine Arbeit will das Hospiz-Team auch dazu beitragen, in der Gesellschaft ein Bewusstsein dafür zu schaffen, daß Sterben als ein bedeutsamer Teil des menschlichen Lebens wahrgenommen wird. Sterben trete so wieder aus der Tabuzone des Verdrängens und Verschweigens heraus.
06.11.09
Neumarkt: "Leben bis zuletzt"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang