Ruhe an Marktstraße


Die Obere Marktstraße: bald dürfen nachts nur mehr Anwohner einfahren.
Foto: Webcam Sparkasse
NEUMARKT. Ab 2. März wird es für die Einhaltung der Nachtruhe in der Marktstraße ernst.

Entsprechend dem Beschluss des Bau-, Planungs- und Umweltsenats vom September soll ab diesem Zeitpunkt die Sperrung eingerichtet werden, die dafür sorgen soll, dass dann ab 22 Uhr nur noch Anlieger in die Marktstraße einfahren dürfen.

Alle anderen mobilisierten Verkehrsteilnehmer, auch Krafträder, Kleinkrafträder, Mofas oder sonstige Kraftfahrzeuge dürfen ab diesem Zeitpunkt in der Zeit von 22 bis 6 Uhr die Marktstraße nicht befahren. Die Verkehrsteilnehmer werden durch entsprechende Schilder darauf hingewiesen.

Die Stadt reagiert damit auf die zunehmenden Klagen von Anwohnern über erhebliche Lärmbelästigungen. Vor allem die häufige Einfahrt mit Kraftfahrzeugen, die dabei oft überhöhte Geschwindigkeit und überlaute Musik aus den Fahrzeugen hat Anwohner und auch Hotelgäste immer wieder gestört.

In der Sitzung des Bausenats war man daher übereingekommen, diese Regelung versuchsweise für ein Jahr einzuführen. Die dabei gemachten Erfahrungen sollen danach ausgewertet und über eine Fortführung oder Modifizierung diskutiert werden.

Die Stadt Neumarkt stützt sich dabei auch auf das Vorbild anderer Städte, wo solche Regelungen bereits praktiziert werden.
19.02.09
Neumarkt: Ruhe an Marktstraße
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

NFON - Cloud Telefonanlage

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang