Tier ausgewichen

NEUMARKT. Ein Neumarkter Sattelzugfahrer walzte auf der Münchner Autobahn 70 Meter Leitplanken um, als er einem Tier ausweichen wollte.

Nach Angaben der Polizei führte der Mann auf der A9 bei Manching ein Brems- und Ausweichmanöver durch, weil von rechts ein Wild-Tier in die Fahrbahn lief. Dabei verlor der Neumarkter die Kontrolle über den schweren Sattelzug. Der Lastwagen walzte zuerst 70 Meter der rechten Leitplanke um und krachte dann in die Mittelleitplanke. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Es entstand rund 10.000 Euro Sachschaden. Durch die Zugmaschine und den Sattelaufleger wurden die rechte, die mittlere Fahrspur und die Standspur blockiert.

Glücklicherweise kam es bei den nachfolgenden Autofahrer zu keinen Unfällen.
29.11.08
Neumarkt: Tier ausgewichen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang