"Spiel" hat begonnen


Die Auftaktveranstaltung für die Spielregion Neumarkt fand im Landratsamt statt

NEUMARKT. 50 Schüler aus drei Schulen im Landkreis nehmen am Existenzgründerwettbewerbs "Ideen machen Schule" teil.

Eine neue Runde wurde nun eingeleitet. Bis zum 19.Februar werden die Nachwuchsgründer in gründungsrelevanten Institutionen Ostbayerns vorsprechen und sich Tipps und Informationen für ihre Ideen einholen. 236 Schülerteams mit rund 940 Schüler aus Niederbayern und der Oberpfalz haben sich in diesem Schuljahr für den Wettbewerb "Ideen machen Schule" angemeldet.

Im Neumarkter Landratsamt fand nun die Auftaktveranstaltung für die Spielregion Neumarkt statt. Mit dabei waren 50 Schüler von Ostendorfer Gymnasium, Maximilian Kolbe Schule und Edith-Stein-Realschule Parsberg mit ihren Betreuungslehrern. Bei dieser Auftaktveranstaltung wurden die Spielunterlagen übergeben. Ihre Geschäftsidee haben die Schülerinnen und Schüler bereits formuliert. Jetzt geht es darum, deren Umsetzung auf der Basis möglichst realitätsnaher Gesichtspunkte zu planen.

Neben ihren Schützlingen sind zwischenzeitlich auch die Lehrer schon zu Experten in Gründungsfragen im Schulbereich geworden. 63 Lehrkräfte stehen den Teams während der Spielphase mit Rat und Tat zur Seite und leisten Unterstützungsarbeit. Dass das Schulspiel zwischenzeitlich schon seinen festen Platz an den Schulen hat und eine gewisse Routine eingekehrt ist, merkt man daran, dass die Schüler immer "pfiffiger" beim Ausarbeiten ihrer Ideen und bei der Suche nach finanziellen Mitteln werden.

Vorerst haben die Schüler jedoch noch bis zum 19.Feburar Zeit, ihr Gründungsvorhaben in Papierform zu bringen. Dank der Hilfsbereitschaft und der Offenheit der gründungsnahen Beratungseinrichtungen im Landkreis Neumarkt stand die Qualität der Schülerarbeiten einem realen Gründungskonzept bisher in nichts nach.

Im Mai 2009 werden die besten "Konzeptautoren" ihre Geschäftsideen im Rahmen der regionalen Abschlussveranstaltungen präsentieren. Am 18.Juni findet das große überregionale Finale in Mariakirchen statt. Hier werden dann die Gesamtsieger ermittelt und mit attraktiven Sach- und Geldpreisen für ihre Mühe belohnt.

Seit inzwischen fünf Jahren engagiert sich die Wirtschaftsförderung des Landkreises Neumarkt und das Hans Lindner Institut im Bereich Jugendförderung und betreut und organisiert in diesem Rahmen das Gründungsspiel "Ideen machen Schule". Das Hans Lindner Institut ist eine gemeinnützige Stiftung der Familie Lindner, die sich die Schaffung und Sicherung von dauerhaften Arbeitsplätzen in der Region Ostbayern zum Ziel setzt.
28.11.08
Neumarkt: "Spiel" hat begonnen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang