Gaspreise bleiben

NEUMARKT. Auch wenn in der Nachbarschaft die Preise sinken: der Gaspreis in Neumarkt bleibt auf absehbare Zeit.

In Regensburg dürfen sich die Erdgas-Kunden über sinkende Preise freuen. Die REWAG hat zum 1. Februar eine Pressenkung um rund zehn Prozent angekündigt. Kurioserweise steht den gleichen Kunden aber zuvor eine schon weit früher festgelegte Preiserhöhung zum 1. Dezember bevor.

In Regensburg steigen als zum 1. Dezember erst einmal die Gaspreise, um dann einige Wochen später wieder zu sinken - und zwar tiefer als im Dezember, wie die REWAG versicherte.

In Neumarkt ist dagegen eine Preissenkung bei Erdgas kein Thema, wie Stadtwerke-Chef Manfred Tylla auf Anfrage von neumarktonline sagte. Sicherlich werden die in Abwärtsbewegung geratenen Energiepreise bei der nächsten Werksenatssitzung am 19. Januar ein Thema sein, sagte Tylla. Preissenkungen könnte es aber auch theoretisch erst geben, nachdem man - wie übrigens auch bei Preiserhöhungen - die Kunden sechs Wochen zuvor informiert hat.

Aktualisierung:
Am Nachmittag teilte auch die "e.on" in Regensburg mit, daß man die Gaspreise zum 1. Februar um vier Prozent senken wolle. Und hier sei sogar noch "Luft nach unten", hieß es. Allerdings sollen gleichzeitig die Strompreise um rund neun Prozent steigen.
25.11.08
Neumarkt: Gaspreise bleiben
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang