"Erinnerungsbücher" geschrieben

NEUMARKT. Der Dokumentarfilm "Memory Books" wird am Mittwoch um 19 Uhr im Saal des Landratsamtes gezeigt.

Veranstalter ist der Sozialdienst des Gesundheitsamtes. In dem sehr bewegenden Film werden exemplarisch individuelle Schicksale von Waisenkindern in Uganda erzählt, deren Eltern an Aids starben. Infizierte Eltern schreiben mit ihren Kindern sogenannte Memory Books, Erinnerungsbücher. Im Bewusstsein der Krankheit setzen sie sich gemeinsam mit ihren Kindern mit dem bevorstehenden Tod auseinander.

Die Dokumentarfilmerin Christa Graf wird persönlich bei der Veranstaltung anwesend sein und kann von ihren Erfahrungen aus Uganda berichten.

Der Eintritt beträgt drei Euro und wird direkt an die Capricorn-Memory Books-Stiftung gespendet.
04.11.08
Neumarkt: "Erinnerungsbücher" geschrieben

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren