Zuschuß für Bürgerspital

NEUMARKT. Zur Instandsetzung des Bürgerspitals am Marktplatz in Freystadt hat Kunstminister Thomas Goppel für 2008 einen Zuschuss von 370.000 Euro aus dem Entschädigungsfonds für die Denkmalpflege bewilligt.

Der Entschädigungsfonds wird gemeinsam vom Freistaat Bayern und den Kommunen getragen.

Das Spital im nordöstlichen Teil der Altstadt von Freystadt ist eine Stiftung der Herren von Stein, die auf das Mittelalter zurückgeht. Der barocke Spitalkomplex, einer der größten der Oberpfalz, ist aus bau-, stadt- und sozialgeschichtlichen Gründen ein überregional bedeutendes Baudenkmal.

Der Spitalkomplex besteht aus dem barocken Spitalbau selbst, der in einer vollen Länge dem Marktplatz zugewandt ist, einem Zwischenbau im Westen, der wohl dem Verwalter als Wohnung diente und dem Spitalstadel, dem ältesten Teil, der noch aus dem späten Mittelalter stammt.

Dieser Bau wurde vor einigen Jahren für eine öffentliche kulturelle Nutzung umfassend saniert. Diese Gebäude sind um einen langgestreckten Innenhof gruppiert, der als Wirtschaftshof zur Versorgung der Spitalbewohner diente.

Während das Erdgeschoss ein Tonnengewölbe und ein auf Stützen abgetastetes Kreuzgewölbe aufweist, zeigen die Obergeschossräume einfache Weißdecken. Prägend sind hier die bauzeitliche Altane, die die verschiedenen Flügel mit einem Umgang verbindet und das barocke Walmdach. Die Fassade ist mit Stuckdekor und Wappenkartuschen geschmückt.

Der Spitalbau selbst zeigt einen unterschiedlichen Erhaltungszustand des historischen Bestandes. Während die östliche Haushälfte regelmäßig modernisiert wurde, ist in der Westhälfte der barocke Bau weitgehend ursprünglich erhalten: Barocke Rahmenstuckdecken, Dielenbretter, Türblätter, originale Kreuzstockfenster, bauzeitliches Treppenhaus.

Sämtliche Gebäude weisen noch ihre bauzeitlichen Dachwerke auf, barocke und von Binden ausgesteift liegende Kehlbalkenstühle. Die bauzeitliche Fassadengliederung mit entsprechendem Stuckdekor ist erhalten, wenngleich neuzeitlich überstrichen.

Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege war bei Konzeption und Planung beratend tätig und wird die Maßnahme denkmalfachlich betreuen.
13.06.08
Neumarkt: Zuschuß für Bürgerspital
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang