Keine Übernahme


Die Pfleiderer-Firmenzentrale in Neumarkt.
Foto: Pfleiderer AG
NEUMARKT. Die einer "feindlichen Übernahme" verdächtigte One Equity Partners hat 15,02 Prozent von Pfleiderer gekauft.

Mit dem Einstieg trage One Equity Partners (EOP) zur Stärkung der Unabhängigkeit des Unternehmens bei und erhöhe die Stabilität im Gesellschafterkreis, heißt es von der Investmentgesellschaft. Sie informierte am Dienstag den Pfleiderer-Vorstand von dem Kauf.

Pfleiderer bestätigte am Dienstag-Mittag in einer "Ad hoc-Meldung" den Erwerb des Aktienpakets und wies besonders darauf hin, daß One Equity Partners nicht beabsichtige, ein "freiwilliges Übernahmeangebot zu machen". Das bestätigte auch OEP.

Der Investor stand nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung in Verdacht, eine "feindliche Übernahme " des Neumarkter Konzerns zu beabsichtigen (wir berichteten).

Mit dem Abschluss dieser Transaktion werde OEP somit großer Kernaktionär des im M-Dax notierten "führenden Systemanbieters für Holzwerkstoffe, Oberflächenveredelung und Laminatfußböden", heißt es in der Mitteilung von One Equity Partners.

One Equity Partners (OEP)

ist eine internationale Private Equity Partnerschaft, die sich bei ihren Transaktionen auf die Chancen industrieller Konsolidierungen fokussiert und mit Konzernen als auch mittelständischen Unternehmen langfristige Partnerschaften eingeht, um nachhaltige Wertsteigerung zu erzielen.

OEP wurde 2001 gegründet und verwaltet exklusiv für JPMorgan Chase&Co ein Fondsvermögen von rund 5 Milliarden Euro. In Deutschland hat OEP in den vergangenen Jahren zahlreiche Unternehmen erfolgreich begleitet und ist derzeit u.a. Mehrheitsaktionär der Süd-Chemie AG in München und der Vacuumschmelze Hanau.
OEP ziele mit dem Einstieg auf eine "langfristige strategische Beteiligung und will den erfolgreichen Wachstumskurs des Unternehmens, das ein hohes Investitionsprogramm vor sich hat, als Kerninvestor begleiten".

Christopher von Hugo, geschäftsführender Partner von One Equity Partners in Frankfurt, sagte: "Pfleiderer ist ein hervorragendes Unternehmen mit attraktiven Aussichten. Das Unternehmen ist in einer Investitionsphase und war auf der Suche nach einem weiteren Kerninvestor. In diesem Szenario können wir als langfristig orientierter Partner Pfleiderer optimal unterstützen. Dabei freuen wir uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Vorstand, dem Aufsichtsrat und den anderen Aktionären."

OEP unterstützt ausdrücklich die bestehende Strategie des Vorstands und wird bei Bedarf zusätzliches Kapital für den Investitions- und Wachstumskurs der Pfleiderer AG bereitstellen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.
22.01.08
Neumarkt: <font color="#FF0000">Keine Übernahme</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang