"Licht- und Umweltverschmutzung"

NEUMARKT. Auch die Freie Liste Zukunft kritisiert die geplante nächtliche Beleuchtung der Mariahilf-Kirche.

Vertreter der Neumarkter Sternwarte hatten sich an Weihnachten in einer Stellungnahme gegenüber neumarktonline "entsetzt" über die Pläne des Werksenats gezeigt (wir berichteten). Durch die Scheinwerfer würde die Himmelsbeobachtung erheblich eingeschränkt oder sogar ganz verhindert. "Wenn die dort das Licht anmachen, können wir sofort einpacken", erklärte der 1. Vorsitzende des 150 Mitglieder zählenden Vereins, Harald Liederer.

Auch im "Neumarkter Forum" wird das Thema derzeit heiß diskutiert.

Unterstützung bekommt die Neumarkter Sternwarte von FLitZ. Vorsitzender Dieter Ries betont in einer Stellungnahme, dass FLitZ-Stadtrat Hans-Jürgen Madeisky bereits im Werksenat gegen die beabsichtigte "Licht- und damit Umweltverschmutzung" auf dem Maria-Hilf-Berg gestimmt habe.

Der FlitZ-Vorsitzende fordert die verantwortlichen Politiker zudem auf, "wenigstens jetzt, nach der Wahl der Klimaschutzreferentin, endlich ernst zu machen mit der Energieeinsparung in Neumarkt". Die beschlossene Beleuchtung auf dem Mariahilfberg sei "ein Zeichen in die verkehrte Richtung". Die nicht unerheblichen Kosten in Höhe von 23 000 Euro allein für die Installation der Strahler würden zudem wieder einmal "den ohnedies arg gebeutelten Gebührenzahlern aufgelastet".
27.12.07
Neumarkt: "Licht- und Umweltverschmutzung"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang