"Wertvolle Ressource"

NEUMARKT. "Boden ist ein wertvolle, nicht erneuerbare Ressource, die unsere Land- und Forstwirte pflegen, schützen und erhalten", erklärt Albert Deß, agrarpolitischer Sprecher der CSU-Europagruppe.

Rund 83 Prozent des Bundesgebietes würden als Landwirtschafts- und Waldfläche genutzt. Durch nachhaltige Bewirtschaftung sicherten die Bauern in hohem Maße einen fruchtbaren Zustand wertvoller Ackerböden und Wiesen.

Boden sei aber auch bürokratischen Bedrohungen ausgesetzt, dazu gehöre insbesondere die geplante EU-Bodenschutz-Richtlinie. Sie sei für Deutschland nutzlos, weil man seit Jahren ein bewährtes Bundes-Bodenschutz-Gesetz habe, das den Umgang mit dieser wertvollen Ressource regele.

"Eine EU-Bodenschutz-Gesetzgebung, wie sie vom Umweltminister gefordert wird, ist schädlich für unser Land. Sie führt zu erheblich mehr Bürokratie durch Dokumentationspflichten, Kartierungen und Gutachten, ohne dass ein Zusatznutzen erkennbar ist. Im EU-Umweltrat muss sich Minister Gabriel gegen diesen Bürokratiewahn aussprechen", fordert Albert Deß.

Der Internationale Tag des Bodens findet jedes Jahr am 5. Dezember statt. Bei den Bürgern soll das Interesse an der Bedeutung und den vielfältigen Funktionen des Bodens geweckt werden.
04.12.07
Neumarkt: "Wertvolle Ressource"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang