Es wird eifrig geprobt


In Tschenstochau wird noch eifrig geprobt.
Von Gabriele Moritz*

Schon zum 7. Mal findet die Internationale Jugendbegegnung heuer im Gastland Polen statt. Wir sind mit musikbegeisterten Schülern von der Camerata (Ostendorfer Gymnasium) nach Tschenstochau gefahren, um über die Sprache der Musik eine Brücke des gemeinsamen Verständnisses für ein friedliches Europa anzubahnen.

Eine Woche lang werden fünf Nationen gemeinsam für ein Friedenskonzert der Nationen proben.

Am Mittwochabend sind wir sehr herzlich und mit großer Gastfreundschaft in der Musikschule in Tschenstochau begrüßt worden und waren nach einer 14stündigen Busfahrt froh, unsere Quartiere im Internat der Musikschule beziehen zu können. Denn schon am Donnerstagvormittag waren die ersten Proben angesetzt und wir hatten die Gelegenheit unsere Orchesterkollegen aus vier weiteren Nationen (Polen, Kroatien, Rumänien und Tschechien) erstmals näher kennen zu lernen. Zusammen (Chor und Orchester) sind wir rund 160 Jugendliche und bilden somit einen ganz beachtlichen Klangkörper.

Die ganze Stadt Tschenstochau ist auf unsere Jugendbegegnung schon bestens eingestimmt. Überall hängen Plakate und kündigen unsere Konzerte an. Sogar unsere Solisten werden auf den Plakaten namentlich erwähnt.

Am Donnerstag gegen Mittag hatten wir dann einen Termin beim Stadtoberhaupt in Tschenstochau, der von der Idee der Internationalen Jugendbegegnung ebenso begeistert ist wie wir.

Am Donnerstagabend stellte sich die Musikschule aus Tschenstochau mit einem fulminanten Konzert auf sehr hohem Niveau vor. Da müssen wir noch ganz schon proben, um mit diesem Standard mithalten zu können! Im Anschluss daran wurde es dann richtig fetzig, denn heiße Diskorhythmen heizten auf der Party die Stimmung so richtig an.

Heute besichtigen wir das ehemalige Konzentrationslager in Auschwitz, wo Bürgermeister Arnold Graf einen Kranz als Andenken an die Opfer des 2. Weltkrieges niederlegen wird.

*Dr. Gabriele Moritz ist Leiterin des Kulturamtes der Stadt Neumarkt
28.09.07
Neumarkt: Es wird eifrig geprobt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang