Im "Bachblütengarten"

NEUMARKT. Im Rahmen des Programms "Sommer im Park" bietet der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Neumarkt fachliche Führungen an.

Die nächste Begehung ist am Donnerstag im Bachblütengarten, direkt neben dem Friedhof Holzheim gelegen. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Seecafe.

Hannelore Reindl und Reinhard Dietl als Kenner der "Bachblütentherapie" wollen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz berichten. Die Therapie ist eine Form der Naturheilweisen und geht zurück auf den englischen Arzt Dr. Edward Bach. Er galt als ein sehr sensibler Mensch und entwickelte erst zum Ende seines Wirkens diese Therapie. Für ihn wurde es immer klarer, dass jede Krankheit ihren Anfang im Seelenleben des Menschen nimmt. So müsse auch die Heilung im Seelischen des Menschen geschehen.

Helfen können ihm dabei nach dieser Ansicht die 38 Essenzen, die in der klassischen Bachblütentherapie verwendet werden. Sie werden zum größten Teil aus den Blüten oder Blütenknospen der Pflanzen hergestellt.

Im Bachblütengarten werden nun ein ganzer Teil dieser Pflanzen gezeigt, dazu solche, die aus der Weiterentwicklung der Therapieform zum Beispiel als Kalifornische Blütenpflanzen kultiviert und angewendet werden. Bei der Führung werden die Therapie und auch die Wirkung der einzelnen Pflanzen angesprochen.

Eine Anmeldung zur Führung ist nicht erforderlich. Als Unkostenbeitrag fallen 2 Euro pro Teilnehmer an.
12.06.07
Neumarkt: Im "Bachblütengarten"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang