Blick vom Kirchturm


Die Kinder vor der St.Jakobus-Kirche in Oberbuchfeld
NEUMARKT. Anlässlich des gemeinsam von Feuerwehr und Heimatpflege- und Gartenbauverein veranstalteten Dorffestes wurde den Kindern die Möglichkeit geboten, den Kirchturm der Filialkirche St. Jakobus in Oberbuchfeld zu besteigen.

Zuerst wurden die Kinder vom Feuerwehr-Vorsitzenden Alois Scherer in die Thematik eingeführt. Danach berichtete Ludwig Scherer von der langen Geschichte der Filialkirche und wies besonders auf den Neubau des Kirchenschiffes im Jahre 1962 hin. Mit einer Gesamtsumme von 122.000 DM wurde das Kirchenschiff in der jetzigen Form von den Dorfbewohnern erstellt.

Der damalige Pfarrer Matthias Breindl hatte den Anstoß dazu gegeben und unterstützte tatkräftig die Arbeiten. Im Sommer 1962 konnte durch Bischof Josef Schröffer das Kirchenschiff neu eingeweiht werden. Der schon mehr als 300 Jahre alte Turm blieb bestehen.

Die Geschichte des Turmes und der darin befindlichen vier Glocken erläuterte Gerhard Distler. Die verschieden großen Glocken läuten zu den jeweiligen Anlässen. Zwei Glocken mussten sogar während des Krieges abgegeben werden, da das wertvolle Material für Rüstungszwecke missbraucht wurde.

Nach dieser anstrengenden Turmbesteigung erfreuten sich die Kinder wieder an kulinarischen Genüssen, wie Steaks und Bratwürstl.
08.06.07
Neumarkt: Blick vom Kirchturm
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang