Wieder Schilder umgeworfen

NEUMARKT. Auch nach einem Unfall wurden an der Baustelle in Woffenbach wieder Warnschilder umgeworfen.

Im Neumarkter Rathaus ist man besorgt: Nachdem wieder einmal Umleitungs- und andere Schilder umgeworfen worden sind, appellierte die Stadt am Freitag an die Autofahrer, in diesem Bereich besonders vorsichtig zu fahren und an die Sperrungen zu denken. Zudem bittet sie die Anwohner, auf mutwillige Veränderungen an der Baustellenabsperrung zu achten und diese umgehend zu melden.

Die Gefahr, die von einer ungesicherten Baustelle ausgeht, dürfe nicht unterschätzt werden.

Bereits vor kurzem hatten Unbekannte die Baustellenabsperrung abgebaut und Umleitungsschilder, Gitter, Warnbaken und andere Sicherungsmittel sorgfältig weggeräumt. Ob sie diese später abholen wollten oder gestört worden sind oder ob es eine "Übermutsaktion" war ist unbekannt.

Entscheidend sei, dass damit eine große Gefahrensituation für die Verkehrsteilnehmer geschaffen wurde. Tatsächlich habe diese Tat auch prompt zu einem Unfall geführt.
27.04.07
Neumarkt: Wieder Schilder umgeworfen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang