Zentrale Anlaufstelle

NEUMARKT. Beim Bezirk Oberpfalz gibt es zukünftig einen Behindertenbeauftragten - wie vom Bayerischen Behindertengleichstellungsgesetz (BayBGG) gefordert. Das Ehrenamt soll - nach Bestellung durch den Bezirkstag der Oberpfalz - Bezirksrat Johann Renter ausüben.

Der Behindertenbeauftragte wird die besonderen Belange der Menschen mit Behinderung wahrnehmen und fördern. Er berät den Bezirk beim Vollzug des BayBGG, zeigt die Bedürfnisse von behinderten Menschen auf und bringt deren Anliegen in die Arbeit des Bezirks ein. Auch wird er Maßnahmen zur verbesserten Integration von Menschen mit Behinderung anregen und als zentrale Anlaufstelle den Zugang zum Dienstleistungsangebot für behinderte Menschen erleichtern.

Dazu arbeitet der Behindertenbeauftragte eng mit der Verwaltung des Bezirks Oberpfalz und seiner Einrichtungen zusammen; der Bezirk Oberpfalz wiederum beteiligt den Behindertenbeauftragten bei allen wichtigen Vorhaben, soweit sie die Integration der behinderten Menschen betreffen.

Die Wahl zum Behindertenbeauftragten fiel auf Bezirksrat Johann Renter, da er über langjährige Erfahrung in sozialen Angelegenheiten, fundiertes Fachwissen im Behinderten-recht sowie in der Betreuung von Menschen mit Behinderung verfügt.
20.04.07
Neumarkt: Zentrale Anlaufstelle
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang