Mehr offene Stellen

NEUMARKT. MdB Alois Karl freut sich über die positive Entwicklung auf dem Arbeitmarkt im Bundeswahlkreis.

Noch immer waren im Bundeswahlkreis Amberg-Sulzbach-Neumarkt im Februar 10.351 Menschen arbeitslos gemeldet. Dies sei kein Grund zur ungetrübten Freude da sich hinter dieser Zahl eine Vielzahl von Einzelschicksalen verbergen, erklärte MdB Alois Karl in einer Pressemitteilung. Trotzdem sei diese Zahl ein Signal der Hoffung, denn die Arbeitslosigkeit sinke im Jahresvergleich noch stärker als in den Vormonaten.

Sie sinkt im Jahresvergleich um 3.961 oder 27,7 Prozent und damit sogar mehr als im Bundesgebiet, wo der Rückgang 16,4 Prozent beträgt. In der AA-Geschäftsstelle Amberg waren 1.670 Menschen weniger arbeitslos gemeldet, in Sulzbach-Rosenberg waren es 819 und in Neumarkt 1.472. Dieser positive Trend beweise, "dass sich in unserer Region noch mehr bewegt als in Gesamtdeutschland".

Für Neumarkt stelle sich die Arbeitsplatzsituation sehr erfreulich dar (wir veröffentlichten die aktuellen Zahlen am Mittwoch-Vormittag). Die Zahl der neu gemeldeten offenen Stellen hat sich von 224 im Februar 2006 auf 363 im Februar 2006 um mehr als 60 Prozent erhöht. Damit stehen aktuell 809 offene Stellen oder 38 Prozent mehr als vor einem Jahr zur Besetzung an.

Auch bei der Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahren ist eine deutliche Besserung belegbar. In allen drei Arbeitsagenturbereichen sanken die Werte wesentlich stärker als auf Bundesebene, so dass aktuell insgesamt 761 junge Menschen weniger als im Vorjahresmonat arbeitslos gemeldet sind. Dies entspricht einem Rückgang von 37,9 Prozent binnen eines Jahres.

"Die Zahlen zeigen deutlich, dass wir als Koalition auf den richtigen Weg sind die Arbeitslosigkeit in Deutschland, aber auch insbesondere im Bundeswahlkreis Amberg-Sulzbach-Neumarkt effektiv zu senken", schreibt Karl. Gerade in den Wintermonaten helfe hierbei das neue Saison-Kurzarbeitergeld, das Anreize zu einer möglichst langen Beschäftigung von Bauarbeitern im Winter setze.

Mit der anstehenden Reform der Unternehmens- und Gewerbesteuer werde man zusätzliche positive Effekte auf dem Arbeitsmarkt auslösen. Schon für heuer sei für Deutschland ein Wirtschaftswachstum von 1,7 bis 2 Prozent hervorgesagt, "was zu einer weiterer Zunahme der Beschäftigung und einem Abbau der Arbeitslosigkeit um circa 400.000 führen kann", erklärte Alois Karl seine Erwartungen.
28.02.07
Neumarkt: Mehr offene Stellen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang